.

Kunst & Drüber - Was bei uns los ist


Wir laden euch herzlich zu unserem peruanischen Fest am Freitag, 24.11.2017 in Kunst&Drüber ein!

Peruanische Klänge - Inka-inspirierte Klänge - peruanische und österreichische Köstlichkeiten - Impressionen aus Peru - bunter Bazar mit peruanischem und weihnachtlichem Allerlei!

 

Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch!

 

Einladung zur Ausstellung

 

Kunst&Drüber und Peru

 

 


 

 

Einmal in der Woche öffnet das Atelier für 4 Stunden, um Interessierten die Möglichkeit zu bieten, miteinander, künstlerisch, kreativ und handwerklich zu arbeiten, Anderen über die Schulter zu schauen, auszuprobieren. Eigene Ideen mitzubringen und in Kunst   Drüber einen Raum zu finden, um diese zu verwirklichen.  Begleitet wird der Abend von einer Mitarbeiterin der Ateliergemeinschaft.  Das Material/Werkzeug kann entweder selbst mitgebracht oder vom Atelier geliehen werden. Kosten für Farben, Papier, Pinsel, werden vor Ort mit den Besucher_innen abgerechnet. Kosten Raumnutzung: freiwillige Spenden.  Platz für maximal 10 Personen.

 


Einmal in der Woche öffnet das Atelier für 4 Stunden, um Interessierten die Möglichkeit zu bieten, miteinander, künstlerisch, kreativ und handwerklich zu arbeiten, Anderen über die Schulter zu schauen, auszuprobieren. Eigene Ideen mitzubringen und in Kunst Drüber einen Raum zu finden, um diese zu verwirklichen.

 

Begleitet wird der Abend von einer Mitarbeiterin der Ateliergemeinschaft.

 

Das Material/Werkzeug kann entweder selbst mitgebracht oder vom Atelier geliehen werden. Kosten für Farben, Papier, Pinsel, werden vor Ort mit den Besucher_innen abgerechnet. Kosten Raumnutzung: freiwillige Spenden.

 

Platz für maximal 10 Personen.

 

Wir planen auch Schwerpunktabende (Schmuck, Ton). Die Termine werden auf der TAfIE-Homepage und der Facebook-Seite Kunst Drüber bekanntgegeben.

 

Auf euer Kommen freut sich die Ateliergemeinschaft!


 

 

Auftragsarbeit "Wir sind inklusiv"

Schale mit Kugel


Filmprojekt

Filmbeschreibung


Engel - Dezember 2015

aus dem Adventkalender in Bild & Spruch

 

Wally, Gloria und Peggy Donna Elektra&Vivian Kathrin, Birgit, Anna, Ingrid

 

 

Bei Paffi, Gloria und Wally,
gibt es immer halligalli.
Diese Damen zocken gern,
Pokern unterm Weihnachtsstern!

 

 

 

 

Donna heißt sie, ist auch eine,
bringt müde Männer auf die Beine!
Glitzerkette, güldne Knöpfe,
schicker Mantel, flotte Zöpfe
so verdreht sie euch die Köpfe!

 

Schaut euch

die zwei

Süßen an,
es sind Elektra

und Vivian!

 

 

 

Kathrin, Birgit, Ingrid, Janna
singen laut „Freut euch, do samma!
Die Welt ist schon genug verrückt,
drum werdet ihr von uns beglückt."

 

 


Einladung zum Weihnachtsbazar

und zur Vernissage "Zeitung-Zerlesen"

Von der Tasche bis zur Masche, Kastanien nicht aus Spanien, dafür Punsch auf Wunsch, und Kalender ohne Ständer, ein-und-alles aus dem Topf, sicher keinen alten Zopf….

Kunst ist? K♀D!

Einladung zum Weihnachtsbazar am 11.12.15 in der Mariahilfstraße, ab 15:00 Uhr


 

Vier und Einzig

Ausstellung 2014

 

Einladung zur Ausstellung 4und1zig

 

Agnes Schaffenrath   Carmen Jamschek

Agnes Schaffenrath                           Carmen Jamschek

Alexandra Wagner

Alexandra Wagner

Martina Morianz

Martina Morianz

Ursula Vollath

Ursula Vollath

Christine Tirala

Christine Tirale

Nothburga Linder

Nothburga Linder

 


Eine schöpferische Pause

 

 

 

Einladung 15 Jahre

 

15 Jahre Kunst+Drüber

Kommt mal übern Inn herüber,

Trashig-bunter Weiberhaufen,

ihr könnt auch uns‘re Bilder kaufen!

 

15-Jahr-Feier

Mittwoch, 3. Juli 2013

13.00 h beim

Goldenen Dachl

anschließend Atelierfest: Mariahilfstraße 20

(bei Schlechtwetter alles im Atelier)

 

 

 

 

 

Kunst+Drüber – Wo Farben und Ideen zu Hause sind

 

Seit 15 Jahren gibt es bei der "Integrativen Ateliergemeinschaft" Kunst, die etwas "drüber" ist:

ungewöhnlich, bunt, nachdrücklich oder auch tiefblickend – Kunst aus dem Leben von Frauen, die vieles zu benennen und zu bearbeiten haben, nämlich ihr Frausein mit Behinderung und/oder psychischer Erkrankung und all die damit zusammenhängenden Erfahrungen.

Aber mitnichten ist dies "schwere" Kost – ganz im Gegenteil! Die Kunstwerke der Frauen setzen vielmehr einen Kontrapunkt zu den Schwierigkeiten des Alltags: Gewalt, Ausgrenzung und Benachteiligung werden in ausdrucksstarke Farben getaucht, Sehnsüchte nach einem "normalen" Leben im eigenen Reich, ein Leben mit Reisen, Partnerschaft und allem was dazugehört sichtbar gemacht. Es wird kraftvoll gepinselt, geschüttet, gespachtelt, gefilzt, fotografiert, gestrickt und installiert – die integrative Gemeinschaft macht‘s möglich!

 

Aber nun ist die Zeit gekommen innezuhalten – eine SCHÖPFERISCHE PAUSE einzulegen und sich über kreative 15 Jahre Kunst+Drüber zu freuen!

 

Wir laden herzlich dazu ein, im Rahmen unserer „Liegestuhlaktion“ vor dem Goldenen Dachl gemeinsam mit uns zu chillen, zu feiern und „aus dem Vollen zu schöpfen“. Bringt auch euren eigenen Liegestuhl mit :-)

Anschließend wandern wir weiter in die Atelierräumlichkeiten, wo ein Querschnitt an Bildern und Objekten zum Besten gegeben werden.

 

Wann & Wo: Mittwoch, 3.7.2013 - 13:00 Altstadt, Goldenes Dachl

 


 

 

Danielle Protivinski

 

Kopfbilder - Team

 

auf Initiative der Schule für Sozialbetreuungsberufe der Caritas Innsbruck und in Kooperation mit anderen Einrichtungen:

 

KOPFBILDER – Bilder im KopfKopfbilder

Ein integratives Kunstprojekt

 

 

 

Im Rahmen des integrativen Kunstprojektes KOPFBILDER werden Skulpturen und Objekte gefertigt, die in den Rathausgalerien in Innsbruck am 15. März 2012 von 14.00 bis 18.00 zur Ausstellung gelangen.

Von 16. März bis 12. April 2012 ist die Präsentation im Haus der Begegnung zu sehen.

 

Die Werke entstehen im Rahmen einer Europäischen Projektwoche, in der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehrerer Fachschulen und Menschen mit Behinderungen zusammenarbeiten. In einigen Werkstätten und Ateliers werden Arbeitsteams gebildet, die gemeinsam Skulpturen, Objekte und Portraits herstellen. Ergänzt werden die Ausstellungsobjekte durch Texte, die mit den KOPFBILDERN in Beziehung stehen.

 

Kennzeichen dieses Kunstprojekts ist die gleichberechtigte Beteiligung am Entstehungsprozess der KOPFBILDER. Die Objekte und Texte spiegeln die gemeinsame Kreativität aller Mitwirkenden. Mit dieser Ausstellung gestalten Menschen mit Behinderungen mit ihren Produkten den öffentlichen Raum und treten in Dialog mit Passantinnen und Passanten.

Dieses integrative Kunstprojekt wird von der Schule für Sozialbetreuungsberufe der Caritas Innsbruck initiiert und mit mehreren Kooperationspartnern durchgeführt. Die gemeinsam geschaffenen Werke werden auf Galeriesockel gestellt und in einer Einkaufspassage gezeigt. Die Präsentation in öffentlichen Räumen ermöglicht es Menschen mit Behinderungen, als Künstlerinnen und Künstler mit ihrer sozialen Umwelt zu kommunizieren.

 

Mitwirkende an diesem interaktiven Projekt sind Menschen mit Behinderungen, Assistentinnen und Assistenten, Ausbildungsteilnehmerinnen und Ausbildungsteilnehmer der Schule für Sozialbetreuungsberufe in Innsbruck und anderer Partnerschulen sowie Lehrerinnen und Lehrer der Schule für Sozialbetreuungsberufe.

 

Kooperationspartner sind:

Kunst und Drüber, Integrative Ateliergemeinschaft, TAFIE, Innsbruck

Fritz-Prior-Schwedenhaus, Aufbauwerk der Jugend, Innsbruck

Dienstleistungsverbund Mieders, Lebenshilfe Tirol

Arbeitstrainingszentrum, Verein W.I.R., Hall in Tirol

 

Die Galeriesockel werden von der Tiroler Fachberufsschule für Holztechnik in Absam mit Unterstützung der Wirtschaftskammer Tirol, Innung der Tischler und Holzgestaltende Gewerbe gefertigt.

 

Die Finissage der Ausstellung KOPFBILDER findet am Donnerstag, 12. April 2012 um 15.00 Uhr im Haus der Begegnung in Innsbruck statt.

 

 

Projektleitung:

Martin Jenewein

Schule für Sozialbetreuungsberufe der Caritas Innsbruck

Maximilianstraße 41-43, Innsbruck

0512 - 58 28 56 DW 25

m.jenewein@tsn.at



.